Favorite, Info, Inquiry, Jehovah, Riddle, Warning

Warum mag die Königin der Könige keine Reformen?


Warum mag die Königin der Könige und Priesterinnen keine Reformen, keine Reformation?

Der Apostel Johannes hat ihr Gericht in seiner Offenbarung angekündigt und viele fordern oder wünschen ihr Gericht. Auf der anderen Seite profitieren aber auch viele von und mit ihr.

Aber das kann nicht alles sein, es muss weitere sachliche Gründe geben.

Oder lässt sie nur Propheten verfolgen, die sie weg reformieren oder gar hinrichten lassen wollen? Wer mag schon “Verbesserungen”, die die eigene Existenz bedrohen oder in Frage stellen?

Oder hat Johannes einen Fehler gemacht und sie zu negativ dargestellt, und sie und die Propheten damit gegeneinander aufgehetzt und den großen Konflikt unnötig verschärft.

Ist es nicht verständlich, wenn eine Königin ihre Hasser ebenfalls hasst? Wer hat das hassen angefangen? Haben die Propheten zuerst die Königin gehasst oder die Königin ihre Propheten? Die Wurzel auch dieses Übels ist Antijehovah, der erste Gesetzesbrecher und Lügner.

Oder müssen wir fragen wie sie überhaupt Königin geworden ist und die Macht über die anderen Könige und Priesterinnen erlangt hat?

Wer war die erste “Hure Babylon”? Und wie ist sie dazu geworden oder wer hat sie dazu gemacht oder gar gezwungen?

  • Eva
  • Ein Opfer oder eine Folge oder eine Ursache der Einigung oder Bindung beider Ägypten zur ersten Weltmacht
  • Ischtar
  • Astaroth
  • Astarte
  • Easter
  • Artemis
  • Aphrodithe
  • Venus
  • Diana
  • Isebel
  • Semiramis
  • Kleopatra
  • Salome
  • Delilah
  • Athene
  • Egypta
  • Babylonia
  • Assyria
  • Media
  • Persia
  • Helene oder Ellenika
  • Roma
  • Germania
  • Britannia
  • Amerika
  • Latina
  • Aria
  • Bulgaria
  • Russia
  • Turka
  • Asia
  • Austria
  • Australia
  • Georgia
  • Ethiopia
  • Europea
  • Armenia
  • Italia
  • Mongolia
  • China
  • Korea
  • Polonia
  • Arabia
  • Afrika
  • India
  • Argentina
  • Brasilia
  • Kenia
  • Espania
  • Hispaniola
  • Mexica
  • Columbia
  • Canada
  • Ukraina
  • Nippon
  • Tunisia
  • Algeria
  • Syria
  • Libya
  • Helvetia
  • Norska
  • Finia
  • Jordania
  • Irania
  • Pakistana
  • Prussia
  • Belgia
  • Gallia
  • Scotia
  • Walisia
  • Liberia
  • Venezuela
  • Panama
  • Croatia
  • Suebia
  • Serbia
  • Slowakia
  • Hungaria
  • Lithuania
  • Latvia
  • Bosnia
  • Slowenia
  • Makedonia
  • Romania
  • Albania
  • Und vermutlich viele weitere Göttinen

Tragen diese alle lästerliche Namen oder haben sie sich durch besonders üble Lästerung einen Namen bei ihren Staaten, Religionen, Nationen und Völkern gemacht? Haben diese alle irgendeine Weltherrschaft angestrebt und ihren Staaten und Nationen und Völkern neue Namen gegeben, damit man ihre wahre Herkunft nicht mehr nachverfolgen kann? Um ihre Schandtaten zu vertuschen?

Sie muss die Verursacherin der ersten Weltmacht gewesen sein, sonst wäre ihre baldige Verurteilung nicht gerecht.Am Anfang haben wir zwei Könige und ihre Frauen, nach der “Einigung” übrig geblieben sind EIN König mit oder ohne Frau sowie eine Königin aller Könige, Priesterinnen und aller männlichen und weiblichen Huren.Sie müsste ihren eigenen Mann ermorden haben lassen, die Ehe der beiden anderen kaputt gemacht haben lassen und ihre Rivalin zur Priesterin und Hure gemacht haben lassen, um so über beide herrschen zu können, über den König von Ober- und Unterägypten und dessen Priesterin. Oder hat sie gar ihren Mann und die Frau des anderen Königs ermorden lassen odrr gar selbst ermordet?Es müsste eine ununterbrochene Linie von ihr und ihren Nachfolgerinnen oder Erbinnen geben bis heute. Aber warum hat sie die meiste Zeit im Verborgenen regiert?Niemand bekommt Macht über andere Menschen, ohne einen Akt der Anbetung des ersten Gesetzesbrechers Antijehovah. Dieser Akt besteht natürlich ebenfalls aus einem Rechtsbruch, durch den mindestens ein Mensch geschädigt oder benachteiligt wird.Unser größter Feind müsste also bis zu ihrer Hinrichtung eine Mörderin sein, danach werden es wieder Mörder sein. Vielleicht bleibt sie uns verborgen, vielleicht kennen wir sie persönlich oder wir haben gar mit ihr verkehrt und ihr geholfen.Jehovah betet man an, indem man ihn liebt und seine Gesetzte hält. Antijehova betet man an, indem man seinen Schöpfer Jehovah hasst, den eigenen wahren Ursprung verdrängt oder gar leugnet und Jehovahs Gesetze bricht. Die meisten Menschen können beides nicht klar unterscheiden, solange sie einen Herrn oder Gott oder Allah ohne Eigennahmen anbeten.

Advertisements