Uncategorized

Bekenntnis

Ich glaube an den einzigartigen Gesetzgeber, Herrn, Gott und Allah Jehovah, seine Tochter Zion als Plan der gesamten Schöpfung, seinen einzig gezeugten und erst geborenen Sohn Avatar, Messias, Christus, Mahdi und König Isa (auch Schilo, Immanuel, Jeschua, Michael …) mit seinem neuen himmlischen Israel als Regierungsnation für alle Menschen und Völker sowie an die Gemeinschaft aller Gläubigen und vertraue Jehovahs Worten und Gesandten. Bald wird er zeigen, dass er keine anderen Götter neben sich duldet und nur er seinen Plan vom Paradies und Glück für alle seine Seelen verwirklichen kann und wird.

Wer gründet mit mir eine Glaubensgemeinschaft der Zionskinder?

1 thought on “Bekenntnis”

  1. FM

    Verfluchte Christusanbeter

    Verfluchte Messiasanbeter

    Verfluchte Mohammedanbeter

    Verfluchte Mahdianbeter

    Verfluchte Menschenanbeter

    Verfluchte Geister und Engel Anbeter

    Verfluchte Schweine, Hunde und Götzendiener sind oder waren wir alle.

    Im besten Fall bekennen wir uns zu unseren ersten und obersten Eltern Vater Jehovah und Mutter Zion, Im gemäßigten Fall bekennen wir uns zu den Heiden und verehren Jehovahs Werke seiner Hände. Im schlimmsten Fall bekennen wir uns offen oder verborgen zu Jehovahs Erzfeind Antijehovah, der an Stelle Jehovahs von uns angebetet werden möchte, indem er uns glauben machen will, dass er besser als sein Vater Jehovah ist. Er muss eine schlimme Sünde begangen haben im Himmel, um über viele Mitengel Macht zu erlangen. Weil er dafür offenbar seine Seele = Recht auf ewiges Leben, Teilhabe und Erbe vor Jehovah in seinem Plan Zion verloren hat, versucht er seit dem möglichst viele Geschöpfe zu verderben, wozu auch unsere Mutter Erde oder Muttererde gehört, denn der erste Mensch Adam wurde aus Erde geboren.

    Allah akbar. Jehovah ist der erste, oberste und einzigartige Gott, leider nicht der einzigste. Viele Seelen (Engel und Menschen) haben sich unrecht zu einem Gott gemacht und wollen von uns anderen an Stelle Jehovahs angebetet werden.

    Wohl dem, der seine Sünden erkennt und bereut.

    Ich will die Worte koscher, rein und halal nie wieder aus verunreinigten Menschenmündern hören. Selbst angeblich reine Dinge können schwer verunreinigt oder vergiftet sein, und scheinbar unreine Dinge gut bekömmlich und verträglich. Wir leben am Besten mit möglichst wenig starren dafür aber hochwertigen Regeln.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s