Uncategorized

In Gedenken an Elisabeth

Heute vor 41 Jahren am 24. Mai 1977 starb “meine'” Elisabeth Käsemann unter bis heute nicht vollständig geklärten Umständen in Argentinia.

Ich war damals zwar erst 14, aber immerhin habe ich mir die Einsegnung in der Evangelisch methodistischen Kirche kurz zuvor von meiner deutsch deutschen Familie und Sippe versilbern lassen.

Vielleicht starb sie auch meinetwegen und oder für mich. Wer außer Jehovah weiß schon genau, wie die Ereignisse wirklich zusammen hängen?

Wer möchte, kann ihre letzte “Ruhestätte” auf dem Friedhof in Tubingen Lustnau im Grab ihrer beiden Eltern kurz hinter dem Gedächtnisturm besuchen.

https://wp.me/p9N4Ss-ww

1 thought on “In Gedenken an Elisabeth”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s