Uncategorized

Panzer Lied 2018

Das Lied soll von einem Kurt Wiehle aus dem Jahr 1935 stammen, der dazu melodien anderer lieder benutzt hat. Die englische ubersetzung sei von irgendeinem Frank.

Beide lieder habe ich geringfugig verbessert, indem ich ein paar allzu parteische und spezielle worte durch unparteische und allgemeinere ersetzt habe.

1. Ob’s stürmt oder schneit,
Ob die Sonne uns lacht,
Der Tag glühend heiß
Oder eiskalt die Nacht.
Bestaubt sind die Gesichter,
Doch froh ist unser Sinn,
Ist unser Sinn;
Es braust unser Panzer
Im Sturmwind dahin.

2. Mit starken Motoren,
Geschwind wie der Blitz,
Dem Feinde entgegen,
Im Panzer geschützt.
Voraus den Kameraden,
Im Kampf steh’n wir allein,
Steh’n wir allein,
So stoßen wir tief
In die feindlichen Reihn.

3. Wenn vor uns ein feindliches
Heer dann erscheint,
Wird Vollgas gegeben
Und ran an den Feind!
Was gilt denn unser Leben
Für unsres Zions Heer?
Ja Zions heer?
Für Zion zu sterben
Ist uns höchste Ehr.

4. Mit Sperren und Minen
Hält der Gegner uns auf,
Wir lachen darüber
Und fahren nicht drauf.
Und droh’n vor uns Geschütze,
Versteckt im gelben Sand,
Im gelben Sand,
Wir suchen uns Wege,
Die keiner sonst fand.

5. Und läßt uns im Stich
Einst das treulose Glück,
Und kehren wir nicht mehr
Zur Heimat zurück,
Trifft uns die Todeskugel,
Ruft uns das Schicksal ab,
Ja Schicksal ab,
Dann wird uns der Panzer
Ein ehernes Grab.

In blizzard or storm,
Or in sun warm and bright,
The day hot as hell
Or bone-chilling be the night,
Our faces may with dust be laid,
But spirits never fade,
No, never fade;
Relentless, our tank
Thunders out on a raid.

With engines a-howling,
Fast as is the wind,
We head for the foe,
Safe, as we’re in armor skinned.
Our comrades still behind us roam;
We fight the foe alone,
Yes, fight alone.
We stab through the line
To break the foes backbone.

Whenever the foe
May appear in our sight,
We’ll ram throttle full,
Then we’ll humble all his might!
Of what use is our life if we
Our Zion serve freely?
Yes, serve freely!
To die for our Zion,
Our honour shall be.

With tank traps and mines,
Our foe tries to impede.
We laugh at his ruses;
We know he’ll not suceed.
And when, in threat, his cannons stand,
Half hidden in the sand,
Yes, in the sand,
We can find our way
Over much safer land.

And should at long last,
Fickle Lady Luck leave,
And we remain here,
Leaving family to grieve,
A bullet with our name on it,
Find us and seal our fate,
Yes, seal our fate,
Our tank our grave will be
On that final date.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s