Uncategorized

Antigemeinschaftlichkeit

Wer seelen oder gemeinschaften alleine wegen äußerlichkeiten hasst, verurteilt, verflucht und oder verfolgt, schadet seinen obersten eltern vater Jehovah und mutter Zion.

Da gehören neben antisemismus auch viele andere arten von antisozialismen oder antikommunismen gegen familien, volks, stammes, glaubens und religions gemeinschaften:

  • antihamismus
  • antijaphetismus
  • antikanaanismus
  • antijudaismus
  • antizionismus
  • antichristianismus
  • antipaganismus
  • antiislamismus
  • antikatholizismus
  • antibabylonismus
  • antinationalsozialismus
  • antieichmannismus
  • antiadamismus
  • antisklavismus
  • antifaschismus
  • antiuweismus
  • antislawismus
  • antipopulismus
  • antitribalismus
  • antiprostitionismus
  • antigermanismus
  • antideutschismus
  • antiamerikanismus
  • antikapitalismus
  • anriimperialismus
  • antikolonialismus
  • und viele weitere arten …..

Jede

seele und jede gemeinschaft hat anderen geschadet. Alle gemeinschaften sind auch werkzeuge ihrer glieder und können grundsätzlich zum wohl aller beitragen, können aber genau so gut missbraucht werden. Die führer, satzungen und programme der gemeinschaften entscheiden über gut und böse, nicht die gemeinschaften oder ihre namen an sich.

Auch

Noah hat seinen enkel Kanaan mit samt allen nachkommen verflucht, ihnen also strafe angedroht und gewünscht. Ob er dies im einklang mit Jehovahs willen tat, lässt Moses in seinem bericht offen.

Und auch die bürger des ersten staates israel haben völkermord begangen und sogar 100% erfüllt. Sie sollten auf Jehovahs befehl die kanaaner enteignen, vertreiben oder gar ausrotten. Seitdem haben sich die hinterbliebenen kanaaner in den übrigen völkern aufgelöst und kein eigenes volk mehr.

Dieser auftrag war aber höchstens bis zum untergang des ersten israelischen staates durch die assyrer und babylonier oder aller höchstens bis zur zerstörung des zweiten tempels und der deportation der Juden im Jüdischen Krieg durch die römer gültig. Seitdem sind die mehrheit der juden nicht besser als die heiden.

Auch die muslime sollten anders gläubige töten, was aber ebenfalls höchstens nur bis zur öffnung des siegels des propheten Mohammed gültig blieb. Seitdem sind auch die mehrheit der muslime nicht besser als heiden.

Und die christen sollten ursprünglich gar nicht mehr töten, aber nach nicht einmal hundert jahren verließen sie den wahren glauben und prostituierten sich mit dem römischen reich, um selbst weltmacht zu werden. Sie sind seitdem mehrheitlich ebenfalls nicht besser als die heiden und die anderen religionen.

Heute hat niemand mehr das recht, andere vor Jehovah zu verurteilen und zu verfluchen. Man darf aber mit anderen seelen und gemeinschaften um innerlichkeiten streiten, was die meisten ja auch täglich tun. Dass es dabei oft nicht fair und gerecht zu lasten schwächerer, gemäßigter und bescheidener geht, ist bedauerlich, aber von Antijehovah gewollt, der sich ja zum ziel gesetzt hat, so viele von uns wie möglich in widerspruch und rebellion gegen unseren obersten vater Jehovah zu bringen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.