Accusation, Address, Info, Inquiry, News, Petition, Warning

An die Hechinger Verkehrsbetriebsgesellschaft

An

HVB Wiest + Schürmann
Hechinger Verkehrsbetriebsgesellschaft mbH
Brunnenstraße 11
72379 Hechingen

Tel.: 07471- 93500
Fax: 07471- 935093
Email: info@hvb-hechingen.de

Register: HRB 420215, Amtsgericht Stuttgart

Geschäftsführer: Manfred Schürmann, Frank Wiest

Verehrte bus linien betreiber, seit einem jahr verkaufen mir die busfahrer in und für  Gomaringen ungültige tickets. Statt der zwei waben 111 Tübingen und 113 Mössingen wollen oder können sie mir nur die “Stadt” 14 Gomaringen zusammen mit der Tübinger wabe verkaufen. Mit diesem ticket fahre ich aber auf dem teil der strecke in der übrigen Mössinger wabe illegal.

Obwohl das einfache ticket eine stunde plus je eine stunde für jede weitere wabe gültig ist, wollen sie mir vorschriften machen, wie ich zu fahren habe, was hinfahrt, wegfahrt, weiterfahrt, heimfahrt und rückfahrt ist. Ich bezahle euch fürs befördern und fahren und nicht fürs bespitzeln und reise planen. Jahre lang habe ich für tages tickets doppelt bezahlt, selbst wenn ich eure waben nur kurz benutzt habe. Ich erwarte rück erstattung aller beträge sowie entschädigung für alle dadurch entgangenen möglichkeiten und gelegenheiten..

Sie behaupten jetzt, ihr system sei nicht in der lage, mir das richtige ticket aus zu drucken. Mehrmals bekam ich deswegen ärget mit ihren fahrern. Einmal haben sie einen vorgesetzten “Oskar” gerufen, wodurch unsere fahrt eine halbe stunde verzögert wurde. Für den entstandenen arbeitsausfall und die erlittenen schmerzen erwarte ich entschädigung. Am Samstag, den 21. Juli 2018 hat mir der fahrer in Tübingen gegen 17 Uhr die beförderung und mitfahrt verweigert und mich mit hilfe eines anderen passagiers aus dem bus geworfen, als ich auf das richtige ticket bestanden habe. Ich erwarte eine million Denar entschädigung für diese grundrechtsverletzung.

Ich zahle gerne auch mal für andere mit, aber nicht für leute, die mehr haben als ich. Sollten Sie die missstände in ihrem betrieb nicht unverzüglich abstellen, werde ich sie auf irgend ein krankenbett werfen lassen. Sie dürfen auch weiter auf ihrer sicht bestehen bleiben, sie werden wohl ihre gründe haben, aber dann sagen sie mir bitte, warum ich dieses unrecht tragen soll. Vielleicht kann ich es dann verstehen und akzeptieren.

Herzliche grüße und eine schöne woche, ihr Uwe Zionskind Schweitzer.

2018-juli-naldo-tickets.pdf

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.