Info

Zweiter Brief an meine Schlampenplatz Freind*innen

Zweiter Brief an meine Schlampenplatz Freind*innen

Ich habe jetzt 10 euro für insgesamt 11 nachrichten an elf von euch an geblichen schlampen bezahlt!

Ihr habt mir das blaue vom himmel versprochen und sämtliche glieder steif sowie löcher nass gemacht.

Und was ist daraus geworden, ihr elenden vagina wichser und schwanz wichserinnen. Statt ein sofortiges date wie versprochen bekomme ich schein heilige bitten um rücksicht nahme und weitere informationen sprich teure nachrichten.

Wie es aus sieht wollt ihr mir besten falls für nichts das hart verdiente geld aus der tasche ziehen!

Ich warne euch, mich weiter zu verhöhnen und zu beleidigen!

Mein künftiges bordell wird größer und größer sowie höher und höher mit einer verrichtungs box für jede(n) einzelnen von euch. Und dort werde ich euch für ein euro fünfzig vögeln, wann, wo, wie und so oft ich will!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s