Europe Chronicle


Europe Chronicle

Griechische Mythologie

Eine kanaanitische prinzessin, entführt von einem gott?

Frei nach einem zeugnis auf oder in Wikipedia:

Nach der griechischen Mythologie war Europe der Name einer phönizischen Königstochter, die Zeus in Stiergestalt schwimmend nach Kreta entführte und dort verführte.

Dieser name könnte aus einer semitischen zunge stammen und wurde dann gräzisiert, vielleicht vom akkadischen erebu „unter gehen“ oder auch vom phönizischen erob „abend, westen, abendland, sonnen unter gang”.

Gallia

Gallisches oder keltisches Europa

Gallia

Vercingetorix

Alessia

Germania

Germanisches Europa

Goten

Wikinger

Vikings

Scandinavia

Danmark

Saxons

Swabians

Francs

Batavia

Angles?

Vandals

Slavia

Panslawisten

Die panslawischen Farben Weiß-Blau-Rot wurden 1848 auf einem panslawischen Kongress in Prag festgelegt und werden heute in den Flaggen der meisten Staaten mit slawischer mehrheit verwendet.

Die 1848 auf einem Kongress angenommenen panslawischen Farben

Vorbild der panslawischen Farben sind die Farben Russlands, die Zar Peter der Große in Erinnerung an seinen Aufenthalt bei den Nieder Ländern nach deren vorbild in einer waagerecht gestreiften Trikolore an ordnet. gegen die heraldische Farbenregel, nach der farben nicht direkt nebeneinander liegen dürfen, im Gegensatz zu den so genannten „Metallen“ Weiß für Silber und Gelb für Gold

Als erstes Volk erweitern 1835 die Serben ihre rot blau Nationalflagge mit der Farbe Weiß

Eine der ersten serbischen Flaggen besteht schon aus den Farben Rot und Blau und ist bereits im 13. Jahrhundert dokumentiert.

Das serbische Königreich Montenegro nimmt die panslawischen Farben in der serbischen Reihenfolge Rot, Blau und Weiß ohne jede Änderung.

Die Slowenen nehmen 1867 die Farben in der ursprünglich russischen Reihenfolge Weiß, Blau und Rot an.

Es folgten ihnen die Slowaken und die Tschechen.

Die Kroaten nahmen zwar 1848 eine rot-weiß-blaue Flagge an, sie folgt aber nicht den panslawischen Farben, sondern gibt die Farben der Wappen von Kroatien, Dalmatien und Slawonien wider, den Provinzen, aus denen sich das Land heute bildet.

Asians

Huns

Mongols

Turks

Römisches Europa

Cäsar

Gallischer Krieg

Germania superior and inferior

Limes

Hadrian

Britannia, Boudica?

Roman Catholic Europe

Mönche, Nonnen, Klöster

Mission der Iren

Bonifatius

Church State Chronicle

Italia Europeia

Völkersturm, Reiter aus Asien stürmen Europa, Attila, Hunnen, Goten, völker wandern nach westen und bedrängen die Römer

453? Germanen erobern Roms, rex italia?

Aus dem Frankenreich wird das Heilige Deutsche Reich und Frankreich?

Franken Reich

Merowinger

500, könig Chlodwig

700, Bonifatius

732, der hausmeier und höchster beamter Karl Martell drängt die Araber bei Tours und Poitiers über die Pyrenäeen zurück

sein sohn Pippin verbannt den letzten Merowinger könig Childerich mit zustimmung des papstes in ein kloster und lässt sich von den adeligen als könig ausrufen

Karolinger dynasty

771, Pippins sohn Karl wird könig der Franken

unterwirft die Bayern

und die Langobarden im ober Italia

und nach 32 jahren widerstand die heidnischen Sachsen

Heiliges deutsches Reich?

800, Kaiser der Römer Karl

neben den pfalzen = königs residenzen werden klöster zu zentren des geistlichen und geistigen lebens

förderung von kunst und literatur

gelehrte, dichter und baumeister

kloster und dom schulen

lehen an königliche und päpstliche fürsten werden im zeit lauf erblich und schwächen damit die macht der zentralen könige gegenüber ihren fürsten

kurfürsten wählen den könig aus ihren reihen

Charlemagne

814, karl stirbt

Ludwig

seine söhne Lothar, ?? streiten sich bald um das erbe

Dreiteilung

als Lothars linie endet, fallen seine länder an ost und west Franken

Frankreich und HDR

Verlust Roms?

936, Sachsen könig Otto

Otton dynasty

Salier dynasty

setzen äbte und bischöfe ein

1039 to 1056, Heinrich setzt sogar päpste ab, die ihm nicht gefallen

1056, Heinrich 4

1075, papst Gregor verlangt, dass nur der papst bischöfe einsetzen darf

incestitur streit

reform bewegung des benediktiner klosters Cluny in Burgund

Heinrich erklärt Gregor für abgesetzt, der bannt Heinrich aus der kirche

gang nach Canossa

Heinrich zieht später gegen Gregor nach Rom, setzt einen gegenpapst ein und lässt sich von diesem im Peter dom zum kaiser krönen

1122, Wormser konkordat beendet den streit und legt die zuständigkeiten von geistlicher? und weltlicher? herrschaft neu fest

  1. jahrhundert, Kreuz Züge

Verlust Italiens?

Marco Polo

Mongolenreich unter Dschingis Khan

Reichsbanner

Kaiser Friedrich

1356, Nürnberg und Metz, Die Goldene Bulle ist ein in Urkundenform verfasstes kaiserliches Gesetzbuch, das von 1356 an das wichtigste der „Grundgesetze“ des Heiligen Römischen Reiches war. Es regelte vor allem die Modalitäten der Wahl und der Krönung der römisch-deutschen Könige und Kaiser durch die Kurfürsten bis zum Ende des Alten Reiches 1806.

1359 Herzog Rudolf Habsburg fordert ofalz erz herzogs privilegien

Verlust der Schweiz?

1415 Habsburger Burg an die Eidgenossen

1433 Sigismund

Doppel Adler auf der Fahne für die Könige und Kaiser 1433 bis 1806

1453 Osmanen erobern Konstantinopel

Habsburger

Vormacht Österreichs

das habsburgisch-spanische Kolonialreich unter Karl Groß von Habsburg in dem die Sonne sinnbildlich nie unterging

Buchdruck

Renaissance

Humanisten

Reformatoren

Anglicans

Kolonisation

Christliche Mission

Jesuiten

1618 bis 1648 Bürgerkrieg

Münster, Westfälischer Friede

1651 bis 1668 Erste von Frankreich begünstigte Rheinische Bünde und Allianzen gegen Habsburger Könige und Kaiser

Verlust Oberitaliens?

Britannia begünstigt den Aufstieg Preußens gegen Austria und France?

Österreich

Maria Theresia von Habsburg

Franz Stephan von Lothringen

1780 Haus Habsburg Lothringen

Aufklärer

Britische Revolution

Amerikanische Revolution

Französische Revolution

Napoleons Empire Francaise

1804 Napoleon krönt sich zum Kaier von Frankreich

1804 Franz Kaiser von Österreich

1806 Ende hrr, Franz legt Amt des Kaisers der Deutschen Fürsten und Länder nieder

Rheinbund

1798, Ägypten expedition Heerzug als auf revolution und fortschritt begründete mission europas?

Mohammeds Siegel?

Europa der romantiker: alternativen zu kleinstaaterei und großmacht?

Novalis

Arndt

Gentz

Brüder Schlegel

Coleridge

Wordsworth

Madame de Staël

Neue Propheten, Götter, Religionen und Parteien

Ihr werdet neuen göttern dienen (müssen), die eure väter nicht gekannt haben!

Industrialisierung

Massenproduktion

1812 Moskau Feldzug
1817 Wartburg Fest
1832 Hambacher Fest

Restauration

Wiener Kongress

?

Befreiung Griechenlands

Deutsche Bünde

Simon Bolivar

Sozialdemokraten

Nationalstaat: Nation als neuer gott vieler staaten? nationalismus fördert wettbewerb und kampf um vormacht

Friedrich List

Karl Marx

Friedrich Engels

Kommunisten

politischer Katholizismus gegen Liberalismus und Demokratie, Sozial lehre

1848 Das kommunistische Manifest

18?? Das Kapital

Zionisten

1848 Europäische Nationale Revolutionen, Frankfurt, Paulskirche

Deutscher Bund

Norddeutscher Bund

1861 American Civil War

1864, Julius Fröbel, Das europäische staatensystem, ernüchterung über die romantische europäische einheit

1867 bis 1918 kuk Doppel Monarchie Österreich Ungarn

Italienische Einigung

Bundes Einigungs Kriege

1870 Deutsch Französischer Krieg

1871 Deutsches Kaiser Reich

Otto Bismarck

Theodor Herzl, Jüdischer Zionismus und Staat

Kaiser Wilhelm

Kleiner scherz am rande?!

Kaiser Franz?

Frankreich?

1914 Neu himmlisch Israel

Sarajewo

Großer Krieg, WW 1, Triple Entente Britannia, Francia und Russia gegen das deutsche Kaiserreich.

massen militarisierung mobilisierung und vernichtung

maschinengewehr, weitreichende artillerie, granaten, flugzeuge, giftgas, panzer

neue gegner katholischer politik? sozialismus, Kommunismus, NS, faschismus?

1920, Geneve, League of Nations, Völkerbund

Jean Monnet a couple of years deputy general secretary.

1922, Böhmen?Coudenhove-Calergie, Pan-Europa

1929, Aristide Briand, art von europäischer föderation

1930, Briand, memorandum über organisation eines regimes einer europäischen föderalen union

weltwirtschafts krise

Hitlers National Sozialisten und ihr Deutsches Reich

gleichschaltung

bündnis mit italien

mit japan

anschluss österreich

1939 1945 WW2

“achsenmächte” gegen Franzosen, Briten, Amerikaner und Russen, 1 gegen 4

Widerstand gegen ein rassisches deutsches weltreich:

Leon Blum

Altiero Spinelli

1941 Atlantik Charta, Churchill und Roosevelt verkünden demokratie, soziale gerechtigkeit und achtung der menschenrechte

1944, widerstandsgruppen wollen eine außen und sicherheits politische europäische bundes ordnung

Hitlers Vision Weltmacht Germania endet im widerstand gegen vier weltmächte: America, Britannia, Russia und ein noch verborgenes Europa unter eher französischer führung.

Köpfung des Deutschen Staates

Entnazifizierung

Nürnberger Prozesse

Teilung Deutschlands, Österreichs und Europas zwischen Amerikanern, Briten, Russen und Franzosen

Besatzung

Alliierte Militär Regierung, Fremd Herrschaft

Christliche einung und demokratismus gegen sozialistische einheit und totalen oder radikalen liberalismus?

Bundes Republik D

1948, bank deutscher länder währungs reform, dmark

1955-1969, Bonn, Walter Hallstein Doktrin

DDR

Zunächst mit den selben farben von 1848?

Ab 1959 mit hammer und zirkel im ähren kreis zu ehren der Arbeiter, Bauern und Intelligenz

Rückblick

Die preußen haben den deutschen bund von 1848 verhindert und damit vermutlich süddeutsche monarchien und kleinstaaterei am leben erhalten.

Dann haben die preußen ein neues deutsches reich begründet und die süddeutschen könige dem preußischen könig den kaiser = könig der könige angeboten, offensichtlich um selbst weiter könige bleiben zu können.

Die drei neuen deutschen kaiser haben über vier oder fünf könige und den österreichischen obergefreiten Adolf Hitler regiert.

  • der könig von preußen in personalunion mit dem deutschen kaiser
  • der könig der bayern
  • der könig von württemberg
  • der könig von sachsen

Nach dem größen wahnsinnigen kaiser kamen Adolf Hitler und seine Nationalsozialisten mit eher noch extremeren weltmacht ansprüchen. Auch den zweiten weltkrieg haben wir dadurch verloren und mit einer teilung zuerst in vier militärzonen dann zwei deutsche republiken bezahlt.

Das erinnert irgendwie auch an könig Alexander von Griechenland den Großen, der ebenfalls versuchte, ein weltreich zu errichten und griechenland in alle vier himmelsrichtungen zu erweitern.

Mit dem ender USSR wurde deutschland wieder vereint als CDU gegründete und regierte bundes republik.

Revolution Deutsch Punkt Null!

Nach zahlreichen weniger gelungenen versuchen, den deutschen staat revolutionär oder putschistisch zu erneuern

  • 1420, Hussiten rebellion
  • 1517, Luther in Wittenberg
  • 1524-1525, bauernkriege
  • 1618-1648, deutscher bürger krieg
  • 1790, Sachsen bauern aufstand
  • 1848-1849, revolutionen in mehreren deutschen staaten Baden, Pfalz, Preußen, Sachsen, Rheinland, Bayern
  • 1918, Wilhelmshafen meuterei
  • 1918, Kieler matrosen aufstand
  • 1918, räterepubliken in München, Berlin?
  • 1919, Spartakus januar aufstand in Berlin
  • 1919, lotter putsch
  • 1920, kapp putsch
  • 1923, hitler putsch
  • 1932, preußen schlag
  • 1933, reichstagsbrand (This gave a pretext for the Nazis to suspend most rights provided for by the 1919 Weimar Constitution in the Reichstag Fire Decree, allowing them to arrest Communists and increase police action throughout Germany. The burning of Reichstag had also created world wide fear of rise of russian communism in Germany, which resulted in their policy of appeasement towards the confessing anti communist Hitler. In the session of 23 March 1933 in the Kroll opera, in which the Reichstag surrendered its powers to Adolf Hitler in the Enabling Act, another step in the so-called “gleichschaltung” and total NS government was made. From my point of view the fire seems to be provoked by the NS them selves.)
  • 1933, ermächtigung hitlers
  • 1934, röhm putsch?
  • 1941-1944, griechischer widerstand
  • 1941-1945, Yugoslawischer volks befreiungs krieg
  • 1942-1943, weiße rose gewaltloser widerstand
  • 1943, aufstände im warschauer ghetto und in den lagern von Treblinka und Sobibor
  • 1944, aufstände in warschau, paris, ausschwitz und slowakia
  • 1944, putschversuch vom 20. juli gegen hitler
  • 1945, aufstand in Prag
  • 1945, defeat by alien armies
  • 1953, aufstand des 17. juni
  • 1965-1969, studenten bewegung
  • 1970-?, RAF untergrund terror
  • 1989-1990, protestationen in der DDR und auflösung des staates
  • 19??, kalif von köln
  • 19??, anti islamische evangelisch methodistische umtriebe
  • 1990- heute, anonymes königreich der Jehovahs Zeugen
  • 19??, unbekannte morde, die bis heute von unseren gemeinschaften, staaten und oder parteien geheim gehalten werden. Wer im namen von freiheit und demokratie mordet, bleibt ein mörder.
  • 1999-2011, NSU morde
  • 2000, reichsbürger bewegung
  • 2015, islamic state bewegung
  • 2016, zionsbürger, zionskinder und zionsküken bewegung
  • täglich verschwinden menschen oder werden ermordet zum schutze oder zum schaden unserer gemeinschaften und staaten
  • die mörder unserer lieben beanspruchen heute auf unsere kosten eine heile welt und glückliche familien leben oder die regierung unserer staaten

wird es endlich mal zeit für einen erfolgreichen wechsel!

Tötet die glieder eures leibes, die euch straucheln machen!

Unser gemeinsamer leib ist in diesem falle unser staat, dessen häupter uns iireführen und straucheln lassen.

Weg mit ihnen!

Kalter Krieg

gegen eine Moskauer kommunistische internationale und weltrevolution

1949 NATO

UN

Geteiltes Europa und Deutschland

1948 Neu irdisch Israel

Entkolonisierung, Dekolonisation

Europe Tries Unity

HDR

divides into Deutschland, France, Switzerland, (Austria and Prussia)

Napoleon, Empire Francaise

Kaiserreich Österreich Ungarn

Deutscher Bund

Norddeutscher Bund

Deutsches Reich

Cold War after WW 2 divides Europe and Deutschland

First European Unity, Europa auf dem Weg zur EU

1946, Zürich, Winston Churchill: Vereinigte staaten von Europa unter britischem schutz

1947, Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi gründet die Europäische Parlamentarier Union

USA übernehmen im kalten krieg die führung der “westlichen welt” gegen den russischen kommunistischen “ostblock” und drängen auf die gründung eines west deutschen staates als beitrag und frontstaat zur abwehr des russischen Nord Israels?

1947, Boston, George C. Marshall, reconsruction plans for europe and russia

1948, French Foreign Ministry, Pierre de Leusse, new orientation of deutschland foreign policy

Wir können versuchen, unsere traditionelle im wesentlichen negative politik bei zu behalten…. oder unseren alten feind durch vertragliche beziehungen an uns zu binden, … die uns ebenso verpflichten würden wie ihn, die uns aber wenigstens eine interessens gemeinschaft garantierten.

1948, Den Haag, 17 staaten verhandeln über eine europäische zusammenarbeit

1949, 5. Mai, London, vertrag gründung Europarat: demokratie und rechtsstaatlichkeit für ganz Europa: Belgien, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Britannia, Irland, Italien, Denmark, Norway, Sweden

1949, internationale ruhrbehörde regelt die deutsche kohleförderung und erlaubt Frankreich mitsprache und einen anteil hochwertiger kohle

1949, New York, Robert Schuman trifft die außenminister von Britannia und Amerika, auftrag für einen plan zur verhinderung eines neuen krieges in Europa

1949, Kurt Pfeiffer, idee zum karls preis ab 1950 in Aachen, zuerst an Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi

EBU, Eurovision Song Contest

1950, Paris, Jean Monnet an Schuman: nur eine zusammenlegung der europäischen kohle und stahl produktion als herzstück der damaligen nachkriegs (rüstungs) wirtschaft kann langfristig für wirtschafts wachstum, wohlstand und frieden sorgen

1949, Strasbourg, Europarat: Europäische Menschenrechts Konvention

1950 korea krieg

1950, 9. Mai, Schumann declaration, plan für eine französisch deutsch europäische einigung

1950 Oktober, Paris, Rene Pleven, plan europäische verteidigungs gemeinschaft zur verhinderung einer deutschen armee

1951, Paris, Frankreich, Italien, Luxemburg, Belgien, Niederlande und Deutschland: Pariser vertrag über die gründung der europäischen gemeinschaft für kohle und stahl

19? Warschauer Pakt, Comecon

1952, Jean Monnet bis 1955 vorsitzender der Haute Autorité der kohle und stahl gemeinschaft (montan union)

1952, Luxembourg, Europäischer Gerichtshof

1952, Paris, vertrag über europäische verteidigungs gemeinschaft, scheitert 1954, Bundesrepublik in Nato

1950 1953 Korea Krieg, Teilung

1953, Alcide Gasperi, European Political Community EPC

1953, Luxembourg, Eurostat

1955, Europarat, europa flagge und hymne, Israelisches Europa?

1955, Sizilien, außenminister konferenz von Messina, grundsätze für die späteren Römischen verträge

1957, Rom, verträge zur European Economic Community und Euratom ab 1958 mit ESF und Agrarfonds

1958, das Europäische Parlament wählt Robert Schuman als ersten präsidenten

1960, EFTA

1961, Fouchet, frnzösischer plan für eine European Political Union, scheitern 1962, aber bereiten weg für den deutsch französischen freundschafts vertrag 1963, elysee vertrag

1963, Charles De Gaulle lehnt beitritt Britannias ab

1967? Vietnam Krieg, Teilung

1967, de Gaulle blockiert neues gesuch Britannias

1967, fusionsvertrag für gemeindame kommission und ministerrat für die drei europäischen gemeinschaften

1968, zoll union

1969, assoziierung Tunesia und Marocco

1970, assoziierung Malta

1970, luxemburg, haushalts vertrag für EP ab 1971

1970, Davignon bericht begründet European Political Cooperation

1970, Europa, Beitrittsverhandlungen mit Britannia

1972, assoc Cyprus

1973, freihandel mit Norway und Finland

1974, Paris, gipfeltreffen der staats und regierungs chefs als europäischer Rat fort setzen

1975, Brüssel, zweiter haushalts vertrag für das EP ab 1977

1974, fonds für regionale entwicklung

Michail Gorbachev, Glasnost und Perestroika, CIS

198? Afghanistan Krieg

EG

EWG

EU

1957 ECCS, 6 states

Belgium

France

Italia

Luxembourg

Netherlands

Deutschland

Who was the price for the alliance with Italia?

1958, Brüssel, Walter Hallstein wird zum ersten präsidenten der EEC kommission gewählt

1968, zoll union

1973, Denmark, Irland and UK to EU, now 9 states

Who was the price for the alliance with Britannia?

1977, Argentina, ermordung Elisabeth Käsemann

1979, erste direktwahl EP

Iranische Islamische Revolution

Golfkrieg, Irak Iran

1980, abkommen kooperation mit ASEAN

1980, kooperation mit Romania

1981, Greece, 10th state

Who was the price for the alliance with Greece?

1985, weißbuch zur vollendung binnen markt

1985, Schengen abkommen

1986, Portugal and Spain, now 12 EU states

Who was the price for the alliance with Iberia?

1986, einheitliche europäische akte ab 1987

1987, Jaques Delors, Erasmus program

1989, Delors plan, wirtschafts und währungs union in drei stufen

1990, 2 + 4 vertrag, D + DDR = DE, Deutsche Einheit, anschluss DDR

Who was the price for this Union?

1990 Anschluss der DDR

1991? Untergang der USSR

Boris Jelzin

Wladimir Putin

Russische Föderation

Norwegen, EU referendum

CH, EU referendum

1992, Maastricht, vertrag European Union, die drei bestehenden gemeinschaften für kohle und stahl, europäische wirtschaft und Euratom ab 1993

1992, gründung Europol

1995, Austria, Finland, Sweden, now 15 EU states

Who was the price?

1995, schengen abkommen von 1985 in kraft gesetzt, personenkontrollen an den inner europäischen grenzen

1995? Bürgerkrieg und Zerfall Jugoslawiens

Who was the price?

1997, Brüssel, parlament bau

1997, Vertrag von Amsterdam, reform und ergänzung des Maastricht vertrages

1998, Strasbourg, Europäischer Menschengerichtshof

1999, Euro wird buchgeld in zunächst 11 staaten

1999, Javier Solana

2000, Roman Herzog konvent, grundrechte charta

2001, vertrag von Nizza, reformen ab 2003

2001, strasbourg, zweiter parlament bau

2001, Europäischer Rat, erklärung von Laeken, konvent über die zukunft europas für einen verfassungs entwurf,

2002, Euro wird bargeld in 12 von 15 staaten

ezb, euro zone?

2004, EU, große ost fünfte erweiterung, Estnia, Latvia, Lithuania, Poland, Slovakia, Slovenia, Czechia, Hungary, Cyprus and Malta, 25 eu states

Who were the prices? For Russia and Britannia?

2004, Rom, 25 staaten unterzeichnen vertrag über verfassung für Europa, scheitert 2005 an referendi in F und NL

2005, Warschau, Frontex

2005, beitrittsverhandlungen Türkei und Kroatien

2007, sechste erweiterung, Bulgaria and Romania, 27 eu states

Who were the prices? To Greece?

2007, Lisboa, reform vertrag 27 europa staaten als ersatz für gescheiterte verfassung, nach erster ablehnung 2008 stimmen iren in zweitem referendum 2009 zu

2008, Paris, Union für das Mittelmeer, neue impulse für den bisherigen Barcelona prozess

2009-11, Euro finanz krise, griechenland, später auch spanien, portugal, irland und italien

2011, verbot glühbirne, hg haltige energie spar leuchten

led leuchten

2012, Brüssel, 17 staaten unterzeichnen European Stability Mechanism

2012, 25 staaten, nicht CZ und UK, unterschreiben vertrag über stabilität, koordinierung und steuerung in der wirtschafts und währungs union (fiskalpakt)

2013, siebte erweiterung, Croatia, now 28 eu states

Who was the price? To Greece?

2013, NSA, Edward Snowden enthüllt Amerikanische staatsgeheimnisse

Julian Assange, Wikileaks

2017, David Cameron, Brexit Referendum

2019, Brexit?

Versuch einer größeren äußeren einheit deutscher länder?